Fahrradtrends – welches Fahrrad passt zu Dir?

TEILEN

Fahrradfahren ist gesund, umweltfreundlich und macht auch noch jede Menge Spaß. Egal, ob Du einfach nur mit dem Rad zur Arbeit fahren oder eine umfangreiche Tour planst, mit einem Zweirad liegst Du gerade absolut im Trend.

Die aktuellen Fahrradtrends

Mit dem guten alten Drahtesel haben die neusten Fahrradmodelle nur noch wenig gemein. Ein echter Renner ist zum Beispiel das E-Bike, das Dich mit einem Elektromotor unterstützt. Der Motor springt aber nur an, wenn Du auch in die Pedale trittst. Das alte Fahrrad-Gefühl geht also nicht verloren. Passend zur heutigen Zeit gibt es mittlerweile auch die ersten Smart-Bikes. Dabei handelt es sich um vernetzte Fahrräder, die Deine Herzfrequenz und Trittfrequenz messen. Gleichzeitig sind sie mit einer Diebstahlsicherung und einem Navigationsgerät ausgestattet. Welches Fahrrad für Dich und Deine Bedürfnisse am besten geeignet ist, liegt vor allem daran, wie Du es nutzen möchtest.

shutterstock_263729567

Das gemütliche Citybike

Das Fahrrad ist für Dich ein Fortbewegungsmittel, mit dem Du vor allem kleine Strecken von unter zehn Kilometer bewältigst? Dann ist ein Citybike die ideale Lösung für dich. Diese Modelle haben relativ breite und stabile Reifen und einen bequemen Sattel. Für Komfort ist also gesorgt. Die Ausstattung ist sehr einfach gehalten, sodass Citybikes für relativ wenig Geld zu haben sind. Das ist gerade in der Stadt sehr praktisch. Leider kommt es nämlich immer wieder zu Fahrraddiebstählen. Wenn Du Dein Fahrrad versichern lassen möchtest, kannst Du das übrigens über eine Zusatzversicherung deiner Hausratversicherung tun.

Das Rennrad

Du liebst es am Wochenende oder nach der Arbeit stundenlang mit dem Fahrrad durch die Gegend zu rasen und dabei ordentlich Kilometer hinter Dir zu lassen? Fahrradfahren ist für Dein Ausdauersport? Dann ist ein leichtes Rennrad perfekt für Dich geeignet. Mit seinen schmalen Reifen und dem superleichten Rahmen bietet es wenig Widerstand, sodass Du noch schneller voran kommst.

Das Mountainbike

Wenn Dir die Straße nicht genug ist und Du gerne auch im Gelände mit dem Zweirad unterwegs bist, dann solltest Du Dir ein Mountainbike anschaffen. Mit seinen breiten, stark profilierten Reifen ist für genügend Grip auf dem Boden gesorgt. Zusätzliche Federungen fangen harte Stöße und Erschütterungen ab und die feine Schaltung erlaubt es Dir auch richtig steile Berge zu hinauszufahren.

Das Trekkingrad

Das Trekkingrad ist ein echter Alleskönner, der vor allem für lange Touren infrage kommt. Wenn Du mal auf der Straße und mal auf unwegsamem Gelände unterwegs bist und nie weißt, wo Du morgen sein wirst, dann ist dieses Rad wie für Dich gemacht. Es ist ähnlich robust wie ein Mountainbike, hat gleichzeitig aber einen leichteren Rahmen.

 

TEILEN